Erbengemeinschaft geht mit Capterra den Weg des Immobilienverkaufs

Stolz dürfen wir heute verkünden, dass Capterra eine weitere Immobilie in ihren Eigenbestand aufgenommen hat. Der jüngste Neuzugang liegt in der Marktgemeinde Pfeffenhausen am nordwestlichen Rand des Landkreises Landshut. Der Ankauf der Wohnimmobilie kam über eine Erbengemeinschaft zustande.

Knapp 25 Kilometer von der niederbayerischen Stadt Landshut entfernt, liegt auf einer Fläche von ca. 72 Quadratkilometern der Markt Pfeffenhausen. Pfeffenhausen profitiert von einer guten Anbindung und einem direkten Anschluss an die Bundesstraße 299.

Geografisch zählt das Ortsgebiet zum östlichen Rand der Kulturregion Hallertau, von Einheimischen auch Hollerdau genannt. Das Hallertauer Hopfenland ist weit über die Grenzen der Region hinaus als Hopfenanbaugebiet bekannt. Rund ein Drittel der weltweiten Hopfenernte kommt von hier. Charakteristisch für die die Region sind die bis zu sieben Meter in den Himmel ragenden Hopfenpflanzen.

Pfeffenhausen zeichnet sich zudem durch seine ruhige und idyllische Lage aus. Es verwundert daher kaum, dass der Markt als Wohngebiet immer mehr an Attraktivität gewinnt. Etwa 5.300 Einwohner fühlen sich bereits heute hier Zuhause.

Wir freuen uns, dass wir den Weg des Verkaufs gemeinsam mit der Erbengemeinschaft gehen dürfen.

To top

Kaufangebot
einholen